16. Freiburger Männertag am 5.3.16

Mann kann Frieden - Kraftvoll und gewaltfrei

Der diesjährige Freiburger Männertag am 5. März 2016 ist für mich ein ganz besonderer Männertag. Zum einen gebe ich meinen ersten Beziehungs-Workshop "Rosenkriege - Bis dass der Tod uns scheidet?", habe mein 10-jähriges Männertags- und Schwertarbeit-Jubiläum und zum anderen ist, wie vor 10 Jahren auch diesmal Andreas Schäfer als Hauptreferent dabei. Damals mit "Kraft & Zärtlichkeit" und dieses Mal mit „Es gibt keinen äußeren Frieden, wenn es keinen inneren gibt“. Ich bin sehr gespannt auf seinen Vortrag, nachdem sein Vortrag und Workshop vor 10 Jahren mich derart bewegt haben, dass ich seither auf dem Schwert-Weg unterwegs bin. Auch mit Andreas Schäfer als Schwert-Lehrer.

 

Von daher finde ich es fast ein wenig schade, dass  ich diesmal nicht bei ihm im Workshop sein kann.

Und ich freue mich natürlich auch darüber. Denn wie in den letzten Jahren auch, bin ich in diesem Jahr wieder selber, als ein Mitglied des Männertags-Teams, mit einem Schwert-Workshop beim Männertag dabei. Mein Workshop heiß diesmal:

"Rosenkriege - Bis dass der Tod uns scheidet?

Herausforderungen in Beziehungen friedvoll meistern

Austausch und Übungen mit Körper, Wort und Schwert"

 

Darin biete ich einen Raum, um die alltäglichen kleineren und größeren Konflikte in Paar- und anderen Beziehungen zu beleuchten und friedvolle Wege aufzuzeigen. 

Hierbei unterstützt uns der Austausch über persönliche Erfahrungen, die Körperarbeit und das Üben mit dem Schwert, um zu einem kraft- und friedvollen Kontakt mit uns selbst und unseren Beziehungspartnern und -partnerinnen zu gelangen.

 

weitere Infos zum 16. Freiburger Männertag 

sowie der PDF-Flyer.

16. Freiburger Männertag
Mann kann Frieden
Kraftvoll und gewaltfrei
5. März 2016 9.15 Uhr
Maennertag_Freiburg_2016_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 544.9 KB