1. Männertag Emmendingen - Aufbrechen

Samstag, 28. April 2018 09.30 - 16.15 Uhr

Emmendingen · St. Bonifatius · Markgraf-Jacob-Allee 2

 

Mein Workshop beim Männertag in Emmendingen:

Das Schwert weist dir den Weg

Geleitet durch deine innere Stimme und verbunden mit deiner Vision von dir als Mann, führt dich das Schwert in deiner Hand zu dir selbst. Klar und entschieden aus deiner Mitte heraus geführte Schnitte öffnen dich für deinen Weg. In Kontakt mit der in dir fließenden Lebensenergie schreitest du leicht voran.

 

Gesamtflyer des Männertages zum Herunterladen:

Flyer 1. Emmendinger Männertag "Aufbrechen" am 28. April 2018
Emmendinger-Männertag-Aufbrechen-2018042
Adobe Acrobat Dokument 625.9 KB

Ausschreibungstext des Männertages "Aufbrechen":

„Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur ". Jean Paul bringt es auf den Punkt. Einerseits haben wir uns eingerichtet, unser Leben in Bahnen gebracht, damit wir zurechtkommen und unser Auskommen haben.

 

Andererseits merken wir, dass die alten Männerrollen nicht mehr stimmig sind und unser inneres Feuer in den vielfältigen Anforderungen des heutigen Lebens immer kleiner wird. Wie können wir zurück zu unserer ur- eigenen Lebensspur finden? Unserer Einzigartigkeit  als Mann und Mensch? In vielfältiger Form gehen wir auf die Suche nach Kraft und Lebendigkeit, und einer neuen Spiritualität.

 

Der Männertag bietet Zeit und Gelegenheit, unseren Erfahrungen nachzugehen, die wir bisher auf unseren vielfältigen Lebenswegen gemacht haben. Der Männertag als Stopp im Alltag bietet uns die Chance, dass wir von und mit anderen Männern neue Impulse bekommen und unser Leben so an Tiefe gewinnen kann.

 

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des Evangelischen Kirchenbezirks Emmendingen, des Katholischen Dekanats Endingen-Waldkirch, des Männerreferats der Erzdiözese Freiburg und der Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden Projekt „Kirche attraktiv für Männer“.

Infos und Anmeldung