mutig und gelassen-ein Schwertseminar

Samstag 30. Juni 2018 | 09.30 Uhr – 16.30 Uhr

Freiburg, Adlerstr. 12, KiB-Bewegungsraum

Mut ist die Kraft zum Überwinden von Ängsten. Gelassenheit die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen bewusst zu handeln. 

In vielen alltäglichen Situationen fällt mir beides leicht. Etwas unvertrautes essen, einen fremden Ort allein besuchen, mit einer unbekannten Person sprechen oder einen anderen Spazierweg als üblich zu wählen. 

Aber wie ist es in Konfliktsituatio­nen, bei wichtigen Entscheidungen oder in Krisen?
Da suche ich manchmal vergeblich nach beidem. 

Wo kommen also diese Kräfte her und wodurch kann ich sie im Vorfeld stärken?

In diesem Schwertseminar lade ich dich ein, das Schwert in die Hand zu nehmen und den Kräften nachzuspüren, die dich darin unterstützen, neue Wege zu gehen und dich für neue Kontakte und Erfahrungen zu öffnen. Um über dieses Be­wusst-werden und das gemeinsa­me Üben diese Kräfte und Fähigkeiten in dir zu stär­ken. Damit es leichter gelingt, auch in konfliktreichen und krisenhaften Situationen gelas­sen und mutig zu sein.

Das Üben miteinander mit dem Schwert bietet an diesem Tag viele Gelegenheiten, mutig zu sein und dich zuzumuten: Dir selbst und anderen. Und dabei auch gelas­sen zu bleiben, z.B. wenn sich dir jemand zumutet. 

Wir arbeiten mit Stille, Körper, Stimme, Ki/Hara, Freude am Tun, Austausch und dem Schwert in Einzel-, Partner- und Gruppenübungen.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig und dürfen, wenn vorhanden, mitgebracht wer­den.

 

Kosten: 60 €; Ermäßigung/Erhöhung auf Anfrage möglich

Leitung: Thorsten Karas, Coach, initiatischer Schwertlehrer

Anmeldung: per Mail an Karas@SchwertCoaching.de

Bitte bequeme Kleidung mitbringen; wir üben barfuß (ohne Schuhe)

Bokken (japanische Holzschwerter) sind ausreichend vorhanden