Komm in Kontakt - Schwertseminar für Männer vom 26.-28. April 2013 in Bad Hersfeld

Im Kontakt mit Schwert
(c) vogfoto

Auf Einladung von Pfarrer Barthelmes der Martinsgemeinde in Bad Hersfeld leite ich vin 26.-28. April 2013 in Bad Hersfeld das Schwertseminar für Männer "Komm in Kontakt - Mit der Welt, dir als Mann und dem Schwert".

Das Schwert in die Hand zu nehmen fördert Entschiedenheit, Klarheit, Kontakt, Präsenz und Selbstvertrauen. Es zeigt als Spiegel übliche Haltungen sich selbst und der Welt gegenüber. Es fordert, allein und im Kontakt mit einem Gegenüber auf, diese anzuschauen, zu hinterfragen und wenn nötig zu verändern.

 

Zusammen mit effektiven Körper- und Hara-Übungen weckt das Schwert eine lebendige Energie und  Lebensfreude, die im gemeinsamen Üben ihren Ausdruck findet.

Nach Innen zu spüren, fördert das Vertrauen in die Intuition. Über den Austausch vertieft sich das das Erfahrene und Erlebte.

 

Das Schwert symbolisierte in der Vergangenheit vor allem für Männer die kriegerische und zerstörerische Seite des Lebens. In diesem Seminar dient es als Symbol für „das Heft in die Hand zu nehmen“, „zur Tat zu schreiten“ und „spürend zu ent-scheiden“ um damit den Herausforderungen des Lebens und des Alltages in einer klaren, gelassenen und kraftvollen Art und Weise zu begegnen.

---

Hara: japanisch für Bauch; benennt in den japanischen Kampfkünsten das Kraftzentrum bzw. den „energetischen Schwertpunkt“ des Menschen. Vgl. auch Ki/Chi/Qi

Persönliche Anmeldung im Pfarramt der Martinsgemeinde,

Telefon 06621-2801.

Beginn: Freitag 17.00 Uhr

Ende: Sonntag 13.00 Uhr.

Zielgruppe: Männer ab 30 Jahre.

Anmeldeschluss: 8.4.2013, da Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Kosten 125 €

Ausschreibung als PDF
Auszug aus dem Martinskurier 2013-01 der Martinsgemeinde Bad Hersfeld
Komm In Kontakt-Bad Hersfeld-Martinskuri
Adobe Acrobat Dokument 176.0 KB