Sa

30

Jun

2018

Mut und Gelassenheit - ein Schwertseminar

Samstag, 30. Juni 2018 09.30 - 17.30 Uhr

Freiburg, KiB-Bewegungsraum, Adlerstr. 12

 

Vorankündigung. Ausschreibungstext folgt.

Mi

09

Mai

2018

36 Bundesweites Männertreffen

Le Lo La - Leicht Leben Locker Lösen Lässig Lassen

Mittwoch, 9. Mai 17.00 - Sonntag 13. Mai 2018 12.00 Uhr

Jugenderherberge Biggesee, Olpe

 

Nachdem ich im letzten Jahr das 35. Bundesweite Männertreffen mit-organisiert habe, kann ich diesmal wieder ganz entspannt zum Treffen  fahren und freue mich auf die Begegnungen mit den Männern dort. Um den  einen oder anderen Workshop anderer Teilnehmer zu besuchen und vor allem auch eigene anbieten:

  • In See stechen - ein Schwertseminar 
  • Los lassen - Los Leben!

In See stechen - ein Schwertseminar 

heißt in Langfassung: 

In den See der Möglichkeiten stechen - Ein Schwertseminar

Mithilfe des Schwertes die eigenen (Handlungsmöglichkeiten) erweitern. Sich anderen zumuten und gelassen bleiben, wenn andere eine Zumutung sind.

 

Los lassen - Los Leben!

was heißt es eigentlich, etwas los lassen? Und wie geht das? Einen Gegenstand ist manchmal schon schwer genug; und wie ist es bei Innerem? Erinnerungen, Gedanken, Gefühle? Wir tauschen uns aus und üben an praktischen Beispielen. 

 

Allgemeiner Flyer des Männertreffens

Sa

05

Mai

2018

Helden und Mythen

Abenteuer Mann-sein

Samstag, 5. Mai 2018 10.00 - 19.00 Uhr

Reinighof in Bruchweiler, Südwestpfalz

 

In vielen Mythen erleben die Helden nach ihrem Aufbruch herausfordernde Zeiten und müssen schwierige Aufgaben bestehen, bevor es zum glücklichen Finale kommt und sie aus dem Abenteuer als Mann gereift hervor treten.

An diesem Tag für Männer mit Helden und Mythen begeben wir uns auf den Weg zu unserem persönlichen Abenteuer Mann-sein

In der Gemeinschaft der Männer brechen wir auf und tauchen zuerst ein in die Welt der Mythen unserer Kindheit. Sei es aus Film, Buch, Comic oder dem echten Leben. Welcher Held hat uns bewegt und begeistert und begleitet uns vielleicht heute noch?

 

In einem zweiten Schritt begegnen wir der zentralen Figur unseres Bildes vom Mann-Sein: Dem eigenen Vater. Wir spüren der Beziehung zu ihm nach und stellen uns einander den Fragen: „Wo habe ich ihn als Held meiner Kindheit erlebt?“ und „Wo war (oder ist) er eher Herausforderung?“ Die intensive Zeit mit Einzel- und Kleingruppenarbeit eröffnet anschließend den Raum, gemeinsam ein Ritual des Vatersegens zu gestalten.

 

Der Kreis der Männer bietet dann Gelegenheit, uns mit dem zu zeigen und das zu benennen, was uns im Hier und Jetzt als Mann heraus bewegt (z.B. aus Beruf, Beziehungen und dem eigenen Vater-sein). Das Miteinander Teilen öffnet uns auch für neue Wege und Mög­lichkeiten.

 

Im abschließenden Schritt widmen wir uns der Stärkung für unsere weitere Reise. Übungen aus der Atem- und Körperarbeit und Elemente aus der initiatischen Schwertarbeit zeigen Wege auf, uns zu zentrieren, zu verbinden und zu ermutigen, ein selbstbestimmtes, kraftvolles und freudiges Mann-sein zu leben.

Ort: Reinighof in 76891 Bruchweiler

Termin: Samstag 5.5.

Zeit: 10.00 Uhr – 19.00 Uhr inkl. Pausen

Kosten: 55 €; Ermäßigung auf Anfrage möglich

Weitere Termine: 7.7. und  22.9.2018

 

Leitung: Thorsten Karas, Coach, Männerarbeiter, initiatischer Schwertlehrer

Bitte zum Seminar mitbringen:

  • ein Symbol für einen Kindheits-/Jugendhelden
  • ein Foto des eigenen Vaters.
  • Etwas Essen zum Teilen für ein gemeinsames Mittagessen

Jeder Teilnehmer des Seminars ist für seine Taten und Erfahrungen selbst verantwortlich.

Nach dem Seminar gibt es die Möglichkeit, am Lagerfeuer in offener Runde den Tag ausklingen zu lassen

Sa

28

Apr

2018

1. Männertag Emmendingen - Aufbrechen

Samstag, 28. April 2018 09.30 - 16.15 Uhr

Emmendingen · St. Bonifatius · Markgraf-Jacob-Allee 2

 

Mein Workshop beim Männertag in Emmendingen:

Das Schwert weist dir den Weg

Geleitet durch deine innere Stimme und verbunden mit deiner Vision von dir als Mann, führt dich das Schwert in deiner Hand zu dir selbst. Klar und entschieden aus deiner Mitte heraus geführte Schnitte öffnen dich für deinen Weg. In Kontakt mit der in dir fließenden Lebensenergie schreitest du leicht voran.

 

Gesamtflyer des Männertages zum Herunterladen:

Flyer 1. Emmendinger Männertag "Aufbrechen" am 28. April 2018
Emmendinger-Männertag-Aufbrechen-2018042
Adobe Acrobat Dokument 625.9 KB

Ausschreibungstext des Männertages "Aufbrechen":

„Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur ". Jean Paul bringt es auf den Punkt. Einerseits haben wir uns eingerichtet, unser Leben in Bahnen gebracht, damit wir zurechtkommen und unser Auskommen haben.

 

Andererseits merken wir, dass die alten Männerrollen nicht mehr stimmig sind und unser inneres Feuer in den vielfältigen Anforderungen des heutigen Lebens immer kleiner wird. Wie können wir zurück zu unserer ur- eigenen Lebensspur finden? Unserer Einzigartigkeit  als Mann und Mensch? In vielfältiger Form gehen wir auf die Suche nach Kraft und Lebendigkeit, und einer neuen Spiritualität.

 

Der Männertag bietet Zeit und Gelegenheit, unseren Erfahrungen nachzugehen, die wir bisher auf unseren vielfältigen Lebenswegen gemacht haben. Der Männertag als Stopp im Alltag bietet uns die Chance, dass wir von und mit anderen Männern neue Impulse bekommen und unser Leben so an Tiefe gewinnen kann.

 

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des Evangelischen Kirchenbezirks Emmendingen, des Katholischen Dekanats Endingen-Waldkirch, des Männerreferats der Erzdiözese Freiburg und der Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden Projekt „Kirche attraktiv für Männer“.

Infos und Anmeldung

Sa

07

Apr

2018

Entschieden ins Leben

ein initiatischer Schwertübungstag für Männer

Holzschwerter im Kreis auf dem Boden

Samstag, 7. April 2018 09.30 - 17.30 Uhr

Freiburg, KiB-Bewegungsraum, Adlerstr. 12

 

Schwert- und Haraübungen führen ins Hier und Jetzt, in die Präsenz. Das bewusste Wahrnehmen der inneren Lebenskraft eröffnet ein Gefühl für mich Selbst, wer ich im tiefsten Inneren bin. Das

gemeinsame Üben und Mitteilen des Erlebten lehrt, mich zu zeigen, und von dieser inneren Lebenskraft zu zeugen. Das Schwert in die Hand zu nehmen bedeutet, sein Leben als Mann bewusst, achtsam und entschieden zu gestalten.

Kostenbeitrag: 60 € (35€ reduzierter Preis bei vorheriger Absprache)

 

gemeinsam mit Dirk Libertus & Martin Lehmann - initiatische Schwertlehrer

Sa

17

Mär

2018

MÄNNER - FEUER!

Ein Nachmittag und ein Abend in der Natur

 

Das „Männerfeuer“ ist ein Ritual des Innehaltens, der Stärkung und der Neuorientierung in der Gemeinschaft von Männern. Eine Zeit alleine in der Natur bietet die Gelegenheit, tiefer sich selbst zu begegnen und dem, was sich zurzeit im eigenen Leben bewegt. 

Im Männerkreis am anschließenden Feuer wird die Möglichkeit eröffnet, das Erfahrene in seiner Bedeutsamkeit mitzuteilen, es rituell zu verabschieden und den Blick neu auf persönliche Anliegen zu richten.

 

Wir begegnen dem eigenen Mann-Sein, erfahren Angenommen-Sein und Stärkung im Kreis der Männer und spüren die tief belebende Kraft von Wald, Musik, Stille und Feuer. 

TERMIN: Samstag, 17. März 2018, 14:00 – 22:00 Uhr 

ORT:   77654 Zell-Weierbach, am Grillplatz „Springmatt“ 

KOSTEN: 45,-- € 

LEITUNG: Thorsten Karas, Coach, Initiatischer Schwertlehrer, Freiburg 

Udo Zaspel, Pädagoge, Offenburg 

 

Sa

10

Mär

2018

18. Freiburger Männertag - Geht's noch? Männerleben im Wandel

GEHT’S NOCH?

Männerleben im Wandel

Ständig finden Veränderungen statt: ob im Leben als Mann oder in der Gesellschaft. Oft sehen wir erst mit zeitlichem Abstand, an welchen Stellen sich ein Wandel vollzogen hat.

 

Wenn wir gestaltend auf den Wandel einwirken wollen, ist es hilfreich, frühzeitig wahrzunehmen, welche Veränderungen hier und jetzt dran sind.

 

Der 18. Freiburger Männertag lädt ein, in der Begegnung mit anderen Männern zu klären, wo wir als Mann stehen. Und dann für sich selbst wie für die Interessen von Männern generell zu schauen: Wie geht’s weiter?

 

Weitere Infos, Programm und Anmeldung: www.maennertag-freiburg.de

Sa

09

Dez

2017

Fühlst du das Lebendige in dir?

Ein initiatischer Schwertübungstag für Männer in Freiburg

Holz- und Metall-Schwerter im Kreis auf Holzfussboden

Schwert und Hara-Übungen lassen die Lebensenergie und die Gefühle intensiver wahrnehmen. Dies erhöht die innere Wahrnehmungsfähigkeit und schafft Orientierung im Leben. Durch gemeinsames Üben und Mitteilen des Erlebten, klären sich Dinge und neue Erkenntnisse zeigen sich. Das Schwert in die Hand zu nehmen, bedeutet sein Leben als Mann bewusst, achtsam und entschieden zu gestalten.

 

zusammen mit Martin Lehmann und Dirk Libertus, Initiatische Schwertlehrer

 

Samstag 9.12.2017 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr in Freiburg

Anmeldung und weitere Infos siehe Flyer-PDF

initiatischer Schwerttag für Männer in Freiburg
Flyer Männerschwerttag 09.12.2017 in Fre
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Sa

07

Okt

2017

Männerfeuer in Offenburg

Herzliche Einladung zum Männerfeuer

Samstag 7. Oktober 2017, 14.00 – ca. 22.00 Uhr

am Grillplatz „Springmatte“ in Offenburg Zell-Weierbach

Männerfeuer 07.10.17 in Offenburg
Einladung Männerfeuer Offenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.6 KB

Mi

24

Mai

2017

35. bundesweites Männertreffen "Weite leben - Grenzen spüren" in Duderstadt

Einladung

 

Lieber Mann,

 

wir laden dich herzlich dazu ein, in einem geschützten Rahmen vier Tage mit anderen Männern, Jugendlichen und Kindern zu verbringen. Unser diesjähriges Motto „Weite leben – Grenzen spüren“ gibt Dir die Möglichkeit, das eigene Leben als Mann, Freund, Vater, Sohn, Partner und vieles andere zu betrachten, sich mit anderen auszutauschen, Veränderungen zu denken und sich vielleicht auf neue Wege zu begeben. Das Männertreffen hat kein festes Programm sondern entsteht aus den Angeboten der Teilnehmenden. Du kannst dich mit anderen austauschen, spielen, kreativ sein und viele neue Erfahrungen machen.

 

Als ein Mann des Organisations-Teams für das diesjährige Männertreffen freue ich mich auf gemeinsames "Weite leben und Grenzen spüren".

 

Infos und Anmeldung auf der Webseite des Männertreffens.

Sa

18

Mär

2017

17. Freiburger Männertag "echt Mann" am 18. März

Auch in diesem Jahr freue ich mich als Mitgliede des Organisations-Teams für den Freiburger Männertag auf einen kraftvollen und inspirierenden Tag unter Männern: 

 

Samstag 18. März 2017 - 9.15 Uhr bis 17.30 Uhr

17. Freiburger Männertag

echt Mann - selbstbestimmt und verantwortlich

Margarethe-Ruckmich-Haus, 79114 Freiburg-Bischofslinde, Charlottenburger Str. 18

 

Wann ist ein Mann ein „echter Mann“? Und wer bestimmt das? Diesen Fragen und ihren Antworten nähern wir uns beim 17. Freiburger Männertag „echt Mann“ am Samstag 18. März 2017.

Als Einstieg führt uns Sinnstifter Michael Mann (http://michael-mann.ch/) in seinem Vortrag „Mach Sinn“ zu unserer eigenen Berufung. Nach Austausch in Kleingruppen und Plenum folgt ein gemeinsames Mittagessen mit Pause. Am Nachmittag runden die Workshops und der Abschluss im Plenum den 17. Freiburger Männertag „echt Mann“ ab.

Genaues Tagesprogramm und die Übersicht über die acht Workshops am Nachmittag findest Du im angehängten PDF-Flyer und unter http://maennertag-freiburg.de/

Mo

29

Feb

2016

16. Freiburger Männertag in der Badischen Zeitung

mit einem Interview mit Schwert-Coach Thorsten Karas

Alexander Strupp, Mitarbeiter der Badischen Zeitung Freiburg hat mich im Vorfeld des 16. Freiburger Männertages, im Rahmen eines Pressegesprächs interviewt und auf meiner Web-Seite recherchiert.

 

Ich freue mich über den daraus entstandenen Artikel und finde ihn alles in allem gelungen.

 

Er ist hier zu finden:

 

Fr

26

Feb

2016

Schwert des Friedens intensiv - Seminare 2016

Zwei Wochenenden auf dem Weg zum Inneren Frieden:

 

24./25. September 2016 und 03./04. Dezember 2016

 

Ort: Adlerstraße 12, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Zeit: Sa 10.00 - 18.00 Uhr, So 10.00 - 15.00 Uhr 

 

Nähere Infos folgen.

Mo

01

Feb

2016

16. Freiburger Männertag am 5.3.16

Mann kann Frieden - Kraftvoll und gewaltfrei

Der diesjährige Freiburger Männertag am 5. März 2016 ist für mich ein ganz besonderer Männertag. Zum einen gebe ich meinen ersten Beziehungs-Workshop "Rosenkriege - Bis dass der Tod uns scheidet?", habe mein 10-jähriges Männertags- und Schwertarbeit-Jubiläum und zum anderen ist, wie vor 10 Jahren auch diesmal Andreas Schäfer als Hauptreferent dabei. Damals mit "Kraft & Zärtlichkeit" und dieses Mal mit „Es gibt keinen äußeren Frieden, wenn es keinen inneren gibt“. Ich bin sehr gespannt auf seinen Vortrag, nachdem sein Vortrag und Workshop vor 10 Jahren mich derart bewegt haben, dass ich seither auf dem Schwert-Weg unterwegs bin. Auch mit Andreas Schäfer als Schwert-Lehrer.

 

Von daher finde ich es fast ein wenig schade, dass  ich diesmal nicht bei ihm im Workshop sein kann.

Und ich freue mich natürlich auch darüber. Denn wie in den letzten Jahren auch, bin ich in diesem Jahr wieder selber, als ein Mitglied des Männertags-Teams, mit einem Schwert-Workshop beim Männertag dabei. Mein Workshop heiß diesmal:

"Rosenkriege - Bis dass der Tod uns scheidet?

Herausforderungen in Beziehungen friedvoll meistern

Austausch und Übungen mit Körper, Wort und Schwert"

 

Darin biete ich einen Raum, um die alltäglichen kleineren und größeren Konflikte in Paar- und anderen Beziehungen zu beleuchten und friedvolle Wege aufzuzeigen. 

Hierbei unterstützt uns der Austausch über persönliche Erfahrungen, die Körperarbeit und das Üben mit dem Schwert, um zu einem kraft- und friedvollen Kontakt mit uns selbst und unseren Beziehungspartnern und -partnerinnen zu gelangen.

 

weitere Infos zum 16. Freiburger Männertag 

sowie der PDF-Flyer.

16. Freiburger Männertag
Mann kann Frieden
Kraftvoll und gewaltfrei
5. März 2016 9.15 Uhr
Maennertag_Freiburg_2016_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 544.9 KB

Mo

01

Feb

2016

34. bundesweites Männertreffen 4.-8. Mai 2016

"Mit offener Hand" - Naumburg/Saale

Beim diesjährigen bundesweiten Männertreffen bin ich nicht nur als Teilnehmer, sondern auch wieder als Workshop-Leiter und vor allem auch als Mitglied des Orga-Teams für das 35. bundesweite Männertreffen im Jahr 2017. 

D.h. dort präsentieren wir als Team von neun Männern das Motto und den Ort für das kommende Jahr. Wer das und viele bunte Angebote von und für Männer und Kinder, sowie gelebtes basisdemokratisches Miteinander erleben möchte, möge "Mit offener Hand" zum 34. bundesweiten Männertreffen nach Naumburg/Saale kommen.

Mo

23

Mär

2015

Schwert des Friedens

Schwert im Kreis am Boden
Kreis der Schwerter

Ich öffne einmal im Monat Donnerstags den Schwert-Raum für ein Üben und den intensiven Kontakt mit dem Schwert. Die Begegnung mit dem eigenen Sein, über das achtsam geführte Schwert, zeigt einen Weg zu innerem Frieden. 


Weitere Infos gibt es hier


Ort: KiB-Bewegungsraum Grether-Gelände, Adlerstr. 12, 79098 Freiburg


Termine in 2015:

16.04., 21.05., 18.06., 16.07.

08.10., 19.11., 17.12.

 

 

(siehe auch Termine im Kalender)

17.00 Uhr - 18.00 Uhr "freies Üben" mit Unterstützung

18.00 Uhr - 20.00 Uhr "Schwert intensiv"

Es können beide oder nur ein Teil besucht werden

Preis: 20 € / ermäßigt: 15 € beide Termine

15 € / 10 € "Schwert intensiv"

8 € / 6 € "freies üben"

Mi

11

Feb

2015

Kraft & Schönheit-Schönheit & Kraft

Schwertseminar für Frauen & Männer

zusammen mit Petra Libertus

 

Gemeinsam mit Petra Libertus gestalte ich einen Raum zur Entfaltung von Kraft und Schönheit. Der Atem und das Schwert unterstützen dabei den Weg nach Innen, um der mit uns verbunden Lebensenergie (japanisch: KI) ein Tor nach Außen und in die Welt hinein zu öffnen. Fließt diese Energie in und durch uns, strahlen wir von innen heraus in Kraft und Schönheit.  

Petra Libertus ist eine Kollegin der initiatischen Schwertarbeit.

Unser gemeinsamer Lehrer ist Günther Maag-Röckemann.

Ausschreibungstext:

Mit Atem, Ki und Körper-Übungen begegnen wir der in uns wohnenden Kraft und Schönheit. Das Schwert in der Hand führt uns in den Kontakt mit unserem Selbst und gibt der  Schönheit Kraft und der Kraft Schönheit.

 

Sa 28. März 2015 10.00-18.00 Uhr

So 29. März 2015 10.00-15.00 Uhr

 

Preis: 125 € / ermäßigt: 98 €


Informationen und Anmeldung per:

 

e-MailKontaktformular oder Telefon: 0761 6006923

Flyer Kraft & Schönheit - Schönheit & Kraft
Flyer_Kraft_und_Schoenheit_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.7 KB

Fr

19

Dez

2014

Gesegnete Weihnachten und ein gelingendes Jahr 2015

Ich begebe mich "zwischen den Jahren" in eine innere Einkehr und melde mich im neuen Jahr zurück.

Über die "Nachwirkungen" der Einkehr berichte ich dann im nächsten Newsletter und natürlich auch hier.


Mo

13

Okt

2014

Krieg im Alltag - Konflikte friedlich lösen

Krieg im Alltag - Konflikte friedlich lösen - Vorderseite
Vorderseite

6. & 7. Dezember 2014 10.00-18.00 Uhr

 

Ob die offene Zahnpastatube im Bad, das Vordrängeln beim Bäcker, die gestohlene Vorfahrt im Straßenverkehr – bei vielen Gelegenheiten wirkt unser privater und beruflicher Alltag wie ein kleiner Krieg, in dem wir uns gezwungen fühlen, entweder zu kämpfen oder andernfalls überfahren zu werden.

 

Wie wäre es stattdessen, im Alltag gelassen zu sein? Sich mit einem stabilen Stand voller Vertrauen selbst zu behaupten und für die eigenen Bedürfnisse nicht Streit, sondern Respekt und Verständnis zu ernten?

 

In diesem Seminar geht es darum, sich fremder und eigener Aggression bewusst zu werden und zu lernen, mit ihr umzugehen; den Zugang zur inneren Kraft frei zu legen, die uns ermöglicht, in Frieden mit uns selbst und anderen zu leben.

 

Wir arbeiten mit Atem- und Körperübungen und dem japanischen Holzschwert.

 

Ort: Bewegungsraum Adlerstr. 12, 79098 Freiburg; Gebühr: 120,- €, ermäßigt (auf Anfrage) 99,- €

Flyer Krieg im Alltag
Flyer zum Downloaden des Seminars "Krieg im Alltag - Konflikte friedlich lösen"
Flyer Krieg im Alltag-Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.8 KB

Mi

27

Aug

2014

Flyer Kraft & Schönheit

Schwertseminar für Frauen und Männer
Flyer des Schwertseminars "Kraft & Schönheit" zusammen mit Petra Libertus am 27. und 28. September 2014 in Freiburg zum Download.
Foto: © Tomislav Stajduhar - Fotolia.com
Flyer_Kraft&Schönheit_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.1 KB

Vorder- und Rückseite als Bilddatei zur schnellen Ansicht:

Mi

13

Aug

2014

Kraft & Schönheit - Schwertseminar

Schwertseminar für Frauen & Männer
zusammen mit Petra Libertus

 

Gemeinsam mit Petra Libertus gestalte ich einen Raum zur Entfaltung von Kraft und Schönheit. Der Atem und das Schwert unterstützen dabei den Weg nach Innen, um der mit uns verbunden Lebensenergie (japanisch: KI) ein Tor nach Außen und in die Welt hinein zu öffnen. Fließt diese Energie in und durch uns, strahlen wir von innen heraus in Kraft und Schönheit.  

Petra Libertus ist eine Kollegin der initiatischen Schwertarbeit.

Unser gemeinsamer Lehrer ist Günther Maag-Röckemann, Todtmoss/Schwarzwald.

Ausschreibungstext:

Mit Atem, Ki und Körper-Übungen begegnen wir der in uns wohnenden Kraft und Schönheit. Das Schwert in der Hand führt uns in den Kontakt mit unserem Selbst und gibt der  Schönheit Kraft und der Kraft Schönheit.

 

Sa 27. September 2014 10.00-18.00 Uhr

So 28. September 2014 10.00-13.00 Uhr

 

es können beide Tage oder jeder einzeln besucht werden. 

Sa €60,-, So €30,-, Sa&So €75,-

 

Informationen und Anmeldung per:

e-Mail, Kontaktformular oder Telefon: 0761 6006923

 
Kraft & Schönheit Flyer
Foto: © Tomislav Stajduhar - Fotolia.com
Flyer_Kraft&Schönheit_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.1 KB

Fr

18

Apr

2014

Hessen ruft ...

Oder: eine ungewöhnliche Geburtstagsüberraschung

Ich hielt es erst für einen (sehr gekonnten) Überraschungsscherz zu meinem Geburtstag. Doch mein direkter Rückruf (und eine Recherche im Netz) ließen doch einen hohen Wahrheitsgehalt vermuten. Hessen, oder genauer: HR2 ruft (an).

Und was ist ihr Begehr? Coachen im Verkehr ... Soll heißen, mein Sonder-Angebot "Führen beim Fahren" hat das Interesse des Teams von HR2 "der Tag" geweckt: Moderatorin Claudia Sauter will mich dazu interviewen.

Direkt am Tag danach dann also das Interview live innerhalb der Sendung "Schöner strampeln. Radfahren als Selbstfindung." Ich war lange sehr ruhig. Bis es losging...

Nun ja, auch Medienpräsenz ist ein Übungsweg. Nach einem Vorab-Interview von SWR4 zum Männertag vor ein paar Jahren nun also mein erstes Life-Radio-Interview. (Mein Teil beginnt ab Minute 40:48).

Was ich dann noch sehr schön fand ist, dass Frau Sauter auch noch das Schwert-Coaching ins Spiel gebracht hat.

Vielleicht sollte ich beides (Rad und Schwert) mal kombinieren ... :-)

Freue mich über Ideen hierzu! Und natürlich über Rückmeldungen zum Interview!

 

Bei (An)Fragen zu dem Angebot "Führen beim Fahren" oder anderen Sonder- und Angeboten freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Fr

04

Apr

2014

Neue Flyer Schwert-Coaching

Aktuell gibt es nun zwei neue Schwert-Coaching Flyer. Frühlingshaft in kräftigen Farben.

Über Rückmeldungen freue ich mich.

Die Flyer stehen hier zum Download bereit.

Zuhören
Was hat Momo mit Coaching zu tun?
SchwertCoaching-Zuhören-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.3 KB
klar - präsent - entschieden
Die Fantastischen Vier, ihr Schwert und ich
SchwertCoaching-Schwert-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.9 KB

Di

11

Mär

2014

Flyer Männertag und "Greif zum Schwert"

Anbei finden Sie hier die PDF-Flyer für den 14. Freiburger Männertag am 29. März 2014, sowie für die Schwert- und Körper-Übungsabende mit spirituellen Impulsen gemeinsam mit Andreas Bordne von der evangelischen Erwachsenenbildung Freiburg.

14. Freiburger Männertag "Entdeckerlust" am 29.03.2014
Expeditionen in die Männerseele
Hauptreferent Björn Süfke
Mein Workshop: "Licht am Horizont - Mit Wort und Schwert die Leuchttürme der Seele entdecken"
Zudem bin ich, diesmal zusammen mit Andreas Bordne, wieder als Moderator aktiv.
Männertag_14_Freiburg_20140329.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.0 KB
Greif zum Schwert - Schwertübung und spirituelle Impulse
Greif zum Schwert - Workout.pdf
Adobe Acrobat Dokument 554.1 KB

So

19

Jan

2014

Schwert-Übungsabende

Hier finden Sie die Termine für "Schwert-intensiv" in 2014 für Frauen und Männer und (neu) "Kraft, die von Innen kommt - Schwertübung und Bibelwort für Männer", in Zusammenarbeit mit Andreas Bordne, Pfarrer und der evangelischen Erwachsenenbildung in Freiburg (3x3 Abende plus "Probierabend" von Apri-Juli 2014).

  • Neue Termine für die monatliche Sonntagsgruppe "Schwert intensiv"
    19.1., 16.2. (ab 19 Uhr), 16.3., 6.4., 18.5., 29.6., 13.7.
    21.9. 12.10., 16.11. 14.12.
    Ort: Bewegungsraum im E-Werk Freiburg, Eschholzsstr. 77
    Zeit: jeweils Sonntag, 18-21 Uhr (am 16.02. von 19-22 Uhr)
    Änderungen sind möglich

  • Kraft, die von innen kommt
    Schwertübung und Bibelwort für Männer
    zusammen mit Andreas Bordne, Pfarrer, evangelische Erwachsenenbildung Freiburg
    Probierabend: Mittwoch 09.04.2014
    Termine Kurs 1: Mittwoch 30.04., 07.05., 14.05.2014
    Termine Kurs 2: Mittwoch 21.05., 28.05., 04.06. 2014
    Termine Kurs 3: Mittwoch 25.06., 02.07., 09.07. 2014
    jeweils von 18:00 Uhr – 19:15 Uhr
    Anmeldung

So

19

Jan

2014

Schwert-Seminare für Männer

Ein Mann ein Schwert, Fr 21.-So 23. Februar in Fulda
Zum zweiten Mal bin ich von der Männerarbeit der evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck eingeladen, ein Schwert-Seminar für Männer im Kloster Frauenberg in Fulda zu leiten.

Ein Fokus ist hier die Klarheit in Wort und Tat. 

 

Im Hier und Jetzt entschieden leben, Sa 19.-So 20. Juli, Schöntal 

In das katholische Bildungshaus Kloster Schöntal bin ich das erste Mal eingeladen, ein Schwert-Seminar für Männer zu leiten. Das Seminar trägt den selben Titel wie mein Workshop beim letzjährigen Männertag in Untermarchtal. 

Focus hier ist die Präsenz und das entschiedene Leben im Hier und Jetzt.

Schwert-Seminare für Männer

  • Ein Mann ein Schwert, Fulda
    Fr 21. Feb. 17:00 Uhr – So 23. Feb. 2014 13:00 Uhr
    Kloster Frauenberg in Fulda
    Infos und Anmeldung

  • Im Hier und Jetzt entschieden Leben
    Bildungshaus Kloster Schöntal, Schöntal
    Sa 19. Jul. 10:00 – So 20. Jul. 2014 13:00
    Infos und Anmeldung

Workshops bei Männertagen

  • 14. Freiburger Männertag - Entdeckerlust - Expedition in die Männerseele
    mit Björn Süfke, Männertherapeut aus Bielefeld
    Sa 29. Mär. 2014 09:15 – 17:30 Uhr
    Infos und Anmeldung über die EEB Freiburg
  • 32. Bundesweites Männertreffen  - Mythen, Masken, Männerbilder
    Dieses Jahr in Hübingen
    Mi 28. Mai. - Son 1. Jun. (über Christi Himmelfahrt)
    Infos und Anmeldung

  • Diözesanmännertag der Diözese Rottenburg/Stuttgart
    Sa 18. Okt 14:00 Uhr - So. 19. Okt 13:30 Uhr
    Bildungshaus Kloster Untermarchtal, Untermarchtal
    (Titel und Thema sind noch offen)

    Infos

Do

19

Sep

2013

Krieger und Liebhaber - Schwertseminar an der Uni Kassel

Krieger und Liebhaber 

Archetypen des Mannes im Spiegel des Schwertes

Schwertseminar für Männer (und Frauen) in Kassel

Freitag 29.11.2013 18:30-22:30 Uhr und

Samstag 30.11.2013 8:30-18:30 Uhr

Ort: ESG Kassel, Mönchebergstraße 29, 34125 Kassel

Das Schwertseminar "Krieger und Liebhaber - Archetypen des Mannes im Spiegel des Schwertes" lädt ein, das Zusammenspiel der Archetypen Krieger und Liebhaber sowohl in ihren Licht- als auch Schattenformen zu beleuchten und zu erfahren. Das Schwert dient hierbei dem körperlichen Ausdruck der archetypischen Seelenanteile. 

Info und Anmeldung

 

Auf Einladung von Studierendenpfarrer Krischan Heinemann von der Evangelischen StudierendenGemeinde (ESG) an der Universität Kassel leite ich das Seminar im Rahmen der Themen-Reihe „'Liebesleben – Identitäten und Lebensformen der Liebe'. Hier geht es um Männer- und Frauenbilder und –wirklichkeiten; um verschiedene Lebensformen und Gestalten der 'realexistierenden Liebe'". 

Programm "Liebesleben" der ESG als PDF

Terminübersicht der ESG

Di

20

Aug

2013

Workshop beim Männertag in Lörrach

Am Samstag 12. Oktober 2013 von 9:00 - 17:15 Uhr

findet der 2. Männertag in Lörrach statt. Er trägt den Titel

"MÄNNER LEBEN AGGRESSION - kraftvoll-ohnmächtig-zerstörerisch" 


Mein Workshop dort heißt: "Wahre Stärke kommt von innen"

Veranstaltungsort ist das Evangelischen Gemeindehaus der Friedensgemeinde; Bächlinweg 1 in  79539 Lörrach statt.

 

Weitere Infos und Anmeldung über die Webseite der Veranstalter

Hier finden Sie direkt den Flyer des Männertages als PDF.

Zeitungsartikel zum Männertag gibt es hier und hier.

 

Di

20

Aug

2013

Workshop beim Diözesan-Männertag in Untermarchtal

Auch in diesem Jahr bin ich wieder eingeladen, einen Workshop beim Diözesan-Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart am 19. und 20.10.2013 zu geben.

 

Mein Workshop trägt den Titel:

Im Hier und Jetzt entschieden leben

Mit dem Schwert neue Kräfte wecken

Der Männertag findet in diesem Jahr unter dem Motto

Die zweite Halbzeit entscheidet - Strategien für Männer ab 40 statt.

Beginn ist am Samstag 19. Oktober 14:00 Uhr und er endet am Sonntag 20. Oktober um 13:30 Uhr.

Veranstaltungshaus ist das Bildungshaus St. Georg in Untermarchtal.  

 

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Direkter Link zum Veranstaltungsflyer.

Mo

08

Jul

2013

Entschieden entscheiden - interaktiver Vortrag, Samstag 13. Juli 2013 19:30 Uhr

Zum zweiten Mal lädt mich Tatjana Rudat in ihren "Kunst- & Gewölbe-Keller" nach Freiburg-St. Georgen. Sie bereitet als Einstimmung kulinarische Leckereien und anschließend folgt mein interaktiver Vortrag "Entschieden entscheiden".


Hier der Text aus der Einladung:

Sie lauern immer und überall. Es gibt kleine und große, leichte und schwere. Manchmal sind sie kaum spürbar und dann sind sie wieder wie eine riesige unüberwindbare Wand vor einem. Mal sind sie im Hier und Jetzt direkt getroffen und dann wieder wollen sie hin- und hergewälzt werden, um sie kurz vor dem erdrückt werden doch noch zu fällen.

Was unterscheidet diese Entscheidungen voneinander? Und was ist das überhaupt: eine Ent-Scheidung?
Was führt dazu, dass sich manche richtig gedachte Entscheidung im Nachhinein doch falsch anfühlt? Und dann wiederum bei anderen sofort klar ist, dass es „die Richtige“ war?
Begeben Sie sich mit Schwert-Coach Thorsten Karas bei seinem interaktiven Vortrag auf die Spur der Entscheidungen; der alltäglichen (Pizza oder Nudeln) und der großen (Job wechseln oder bleiben); Er gibt Hinweise darauf, wie es gelingt, sie leichter und „richtiger“ zu treffen. Dazu nehmen Sie auch das „Schwert in die Hand“ und üben, entschieden zu ent-scheiden.

 

Interaktiver Vortrag von Schwert-Coach Thorsten Karas & kulinarische Leckereien von Gastgeberin Tatjana Rudat

Samstag, den 13. Juli 2013 | Beginn 19:30 Uhr / Vortrag 20:30 Uhr 
Kunst- & Kultur-Gewölbe-Keller S. Georgen,

Wendlingerstr. 19, Freiburg | 15 Euro

Anmeldung per Telefon oder Email bis spätestens

Donnerstag 11. Juli 2013

Tel.: +49 761 6006923 • Kontakt@SchwertCoaching.de

 

Die Einladung finden Sie hier

Di

25

Jun

2013

"Mein Freund der Baum ist tot" oder "von außen hart und innen ganz weich"

Baum liegt am Boden
einfach umgehauen

Selbst der zuständige Baumpfleger in Freiburg hat es ihm, nach eigener Aussage vor Ort am Freitag, nicht angesehen. Von außen wirkte er gesund, stark und stabil und innen war er doch krank und morsch.

Ein kurzer Sturm am vergangengen Donnerstag hat einfach so ein langes Leben hinweggefegt und den schönen großen und allein stehenden Baum auf der Sternwaldwiese umgehauen.

 

Und am Freitag Morgen dann mich auch, als ich ihn dort liegen sah. Wie ein gestrandeter Wal lag er da auf der Wiese.

umgefallener Baum
von innen aufgelöst

Und es hat mich darüber hinaus als Sinnbild sehr berührt, wie der äußere Schein trügen kann. Grönemeyer hat es über uns Männer ja schön besungen. Und bei Frauen habe ich auch analoges erlebt. 

 

 

 

Vielleicht hätte es dem Baum geholfen, er hätte sich so mitteilen können, dass ihn jemand verstanden hätte?

 

Mir jedenfalls hilft das Mit-Teilen. Als Sprechender und als Hörender. Manchmal braucht es dafür auch eine mitfühlende Frage und Einladung. Und den geschützten Raum, das zu benennen, was in mir "modert".

Mein Glück ist, dass ich in meinem Leben diese Räume für mein Mit-Teilen habe. Und es berührt mich, dass ich mit meiner Arbeit im Coaching und in Seminaren, diese Räume auch für andere schaffe.

Die Lieder dazu:

"Mein Freund der Baum"

(nicht das Original von Alexandra, dafür passen die Bilder besser)

"Männer-Live"

(Live und vom Original)

"Männer pur"

(noch schöner als die "original" a Capella Version der Bläck Föös und dazu noch aus meiner Heimat-Nachbarstadt Herne)

So

26

Mai

2013

Schwert & Fußball - Kampf & Tränen

Da findet ein deutsch-deutsches (mit Unterstützung einiger (National)spieler anderer Länder) Champions-Finale statt und was fällt den Engländern als Eröffnungsszenario dazu ein? Ein "Kampf" mit Schwert und Schild. Europäischem Schwert natürlich. Schließlich sind wir in Wembley im Land von Artus und seiner Tafelrunde. 

Und wer ist auf den Fernsehbildern zu erkennen? Frauen und alte Menschen. Nicht gerade die typischen Teilnehmer früherer Kämpfe "Mann gegen Mann". Immerhin dürfen zwei "alte Recken", Paul Breitner und Lars Ricken (wegen seines Namens? Nein, wegen seines Tores), den Pott aufs Feld tragen.

Und was wollen uns die Organisatoren mit den gezeigten "Kämpfen" sagen? Dass das (Fußball)Spiel manchmal hin- und herwogt? Das es "Eins zu eins"-Situationen gibt, verschiedene Farben im Spiel sind und es um den "heiligen Gral" geht?

Vielleicht sind die Verbindungen gar nicht so weit hergeholt. Schließlich wurde im anschließenden "hochdramatischen" Spiel sowohl geschlagen als auch getreten. Der gegnerische Mann wohlgemerkt.

Gewonnen hat dann auch die Mann-schaft, die das besser konnte.

 

Die Kämpfe am Anfangen verloren sich dann leider im Umkreisen der Embleme der Vereine (Königreiche) und der Champions-League (Der heilige Gral).

Und wie wirkten sie deshalb: langweilig und gestellt.

Das Spiel selbst war da ganz anders. Da ging es um was und das war von Anfang an klar zu erkennen. Vor allem bei schwarz-gelb, denen ich als Ruhrgebietswestfale den Sieg mehr als gegönnt hätte.

Gewonnen haben dann aber die Ausländer bei den Bayern. Die die Tore vorbereitet und geschossen haben.

Vor allem der holländische Teil davon hat mich von Anfang an dadurch beeindruckt, dass er nach gescheiterten Torschüssen immer weiter gemacht hat. Nicht versucht, sondern getan hat.

Womit nun auch die Verbindung zu "meinem" Schwert, dem Schwert-Coaching geschafft wäre.

Vertrauen in sich und das eigene Tun. Und Tun.

Und was tut der Herr Robben ganz am Ende, als alles geschafft, er der große Gewinnder und "Held aufm Feld" ist und er endlich einen internationalen Titel mit den Bayern gewonnen hat?

Er ist glücklich, er ist ein Mann, er weint.

(dass S*y der Fernsehsender in meiner Wahlkneipe gerade in dem Moment Werbung zeigt, regt mich jetzt noch beim Schreiben auf).

 

Und er ist nicht der einzige.

Nicht nur bei den Unterlegenen Dortmundern.

Auch bei den Siegreichen Bayern.

Da ist Anspannung, die raus will und fließt.

Eine Anregung auch für den alltäglichen Mann.

Danke Robben, danke Bayern und danke Dortmund.

Sa

25

Mai

2013

Schwert intensiv

Schwerter im Kreis
Austausch

Nächster Termin: 02.06.2013


Der nächste Übungsabend Schwert-intensiv in 2013 findet am Sonntag 02.06.13 von 18:00 bis 21:00 Uhr wie gewohnt im Bewegungsraum im E-Werk statt.

Weitere Infos finden Sie hier.

Sa

25

Mai

2013

Handtuch Tag!

Wer es in seinem oder meinem Kalender noch nicht endeckt hat: 

Heute am 25. Mai ist Handtuch-Tag (Towel-Day)!

Und wer mehr dazu wissen möchte, schaue in meinem Kalendereintrag oder im derzeitigen Vorgänger des Handbuches "Per Anhalter ins All". 

Fr

24

Mai

2013

Wahre Kraft kommt von Innen

Das ist der Titel meines Workshops beim 2. Lörracher Männertag
"Männer und Aggression: kraft- und lustvoll, gewaltig und zerstörerisch".

 Der Männertag findet am 12. Oktober 2013 im Gemeindehaus der Friedensgemeinde, Bächtlinweg 1, Lörrach statt.

 

Erste weitere Informationen finden Sie hier oder über den oberen Link auf die Seite des Männertages selbst (derzeit vor allem noch mit Informationen vom letzten Jahr).

Sa

18

Mai

2013

Grenzen erweitert

Postkarte Mit einem Streich Grenzen erweitert
Baden in Europa

Aus der Reihe:

Was der passende Coach alles möglich macht.

Dieses Jahr: Grenzen erweitern!

Der SC Freiburg hat dieses Jahr "mit einem Streich" seine Grenzen auf Europa hin ausgeweitet. Gratulation!

Was hat das mit Schwert-Coaching zu tun?

Finden Sie es heraus und erweitern Sie die Grenzen des Bildes.

Es lässt sich mit einem Klick vergrößern.

Mit dem Datei-Download unten kann die Postkarte

als PDF heruntergeladen werden.

Auf Wunsch sende ich Ihnen auch gerne einige Exemplare

der Postkarte zu.

Bitte per Mail mit Angabe der Post-Adresse & Anzahl anfordern.

Aus (Porto)kostengründen  behalte ich mir eine Beschränkung der Anzahl vor.

Postkarte Grenzen erweitern
Postkarte Grenzen erweitern 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Do

02

Mai

2013

Schwert in der Therapie

Einen informativen Artikel zur inititatischen Schwertarbeit in einer Therapiegruppe in der Klinik Heiligenfeld in Bad Kissingen habe ich beim Stöbern hier gefunden.

Hier ist knapp und klar die Arbeit mit dem Bokken im therapeutischen Kontext beschrieben. Und wo sie den Lebensalltag unterstützt.

Für mich stellt sich da die Frage: Wozu solange warten?

Schwert-Coaching hilft, bevor Therapiebedarf entsteht :-)

Mi

20

Mär

2013

Ein Tag - Zwei Schwerter

Die Badische Zeitung hier in Freiburg hat gleich zwei Schwerter an einem Tag in ihren Artikeln.

Bei "Ein Schwert für den Herrn, ein Schirmchen für die Dame" bekommen Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla in Oman doch sehr unterschiedliche Geschenke. Wer mehr mit seinem anfangen kann?

Bei mir bekommen übrigens auch die Damen ein Schwert in die Hand. Wenn es nicht gerade ein männerspezifisches Angebot ist :-)

Der zweite Artikel "Parízek entlockt Schillers Gassenhauer „Wilhelm Tell“ in Zürich neue Töne" dreht sich dann um eine moderne Aufführung, die so modern ist, dass auf dem dazugehörigen Foto sogar ein Schwert und kein Bogen zu sehen ist! Zitat: "... und auch den Rütlischwur hat man so noch nie gesehen: als Palaver von Streithammeln, die mit der Badehose zur Rütliwiese geschwommen sind und jetzt wie begossene Pudel um ein viel zu großes Schwert herumstehen".

Tja, vielleicht sollten diese Pudel mal (z.B. bei mir) das Schwert in die Hand nehmen und miteinander in Kontakt gehen. Dann kann der Apfel auch gegessen und nicht beschossen werden.

Mo

18

Feb

2013

Ein Mann - Ein Blog

Ich stelle gerade meine Webseite um und baue nun einen Blog ein, mit dem ich meine aktuellen Informationen in die Welt kund tue.     Zudem habe ich immer wieder mal die Idee, meinen Senf (oder besser: mein Schwert) zu aktuellen Themen der Welt zum Besten zu geben, entsteht nun dieser Blog. 

Was daraus entsteht wird sich zeigen. 

Vielleicht eine Sammlung von Fundstücken, die zu mir und meiner Arbeit als Schwert-Coach passt?

 

Für Anregungen bin ich dankbar.