Helden und Mythen

Abenteuer Mann-sein

Samstag, 5. Mai 2018 10.00 - 19.00 Uhr

Reinighof in Bruchweiler, Südwestpfalz

 

In vielen Mythen erleben die Helden nach ihrem Aufbruch herausfordernde Zeiten und müssen schwierige Aufgaben bestehen, bevor es zum glücklichen Finale kommt und sie aus dem Abenteuer als Mann gereift hervor treten.

An diesem Tag für Männer mit Helden und Mythen begeben wir uns auf den Weg zu unserem persönlichen Abenteuer Mann-sein

In der Gemeinschaft der Männer brechen wir auf und tauchen zuerst ein in die Welt der Mythen unserer Kindheit. Sei es aus Film, Buch, Comic oder dem echten Leben. Welcher Held hat uns bewegt und begeistert und begleitet uns vielleicht heute noch?

 

In einem zweiten Schritt begegnen wir der zentralen Figur unseres Bildes vom Mann-Sein: Dem eigenen Vater. Wir spüren der Beziehung zu ihm nach und stellen uns einander den Fragen: „Wo habe ich ihn als Held meiner Kindheit erlebt?“ und „Wo war (oder ist) er eher Herausforderung?“ Die intensive Zeit mit Einzel- und Kleingruppenarbeit eröffnet anschließend den Raum, gemeinsam ein Ritual des Vatersegens zu gestalten.

 

Der Kreis der Männer bietet dann Gelegenheit, uns mit dem zu zeigen und das zu benennen, was uns im Hier und Jetzt als Mann heraus bewegt (z.B. aus Beruf, Beziehungen und dem eigenen Vater-sein). Das Miteinander Teilen öffnet uns auch für neue Wege und Mög­lichkeiten.

 

Im abschließenden Schritt widmen wir uns der Stärkung für unsere weitere Reise. Übungen aus der Atem- und Körperarbeit und Elemente aus der initiatischen Schwertarbeit zeigen Wege auf, uns zu zentrieren, zu verbinden und zu ermutigen, ein selbstbestimmtes, kraftvolles und freudiges Mann-sein zu leben.

Ort: Reinighof in 76891 Bruchweiler

Termin: Samstag 5.5.

Zeit: 10.00 Uhr – 19.00 Uhr inkl. Pausen

Kosten: 55 €; Ermäßigung auf Anfrage möglich

Weitere Termine: 7.7. und  22.9.2018

 

Leitung: Thorsten Karas, Coach, Männerarbeiter, initiatischer Schwertlehrer

Bitte zum Seminar mitbringen:

  • ein Symbol für einen Kindheits-/Jugendhelden
  • ein Foto des eigenen Vaters.
  • Etwas Essen zum Teilen für ein gemeinsames Mittagessen

Jeder Teilnehmer des Seminars ist für seine Taten und Erfahrungen selbst verantwortlich.

Nach dem Seminar gibt es die Möglichkeit, am Lagerfeuer in offener Runde den Tag ausklingen zu lassen