Schwert-Coaching

vertrauen | entscheiden | führen

Thorsten Karas mit Anzug und Kravatte
Thorsten Karas

Sind Sie bereit Ihr Leben selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen? Und offen dafür, sich dorthin zu entwickeln, wo sie sich bisher noch nicht hin getraut haben?

 

Mein Angebot als Schwert-Coach richtet sich an Menschen, die an einem Entwicklungspunkt ihres Lebens stehen – sei es beruflich oder privat, in Beziehungen oder mit sich selbst.

An Menschen nach oder besser noch vor Krisen.

 

Das Schwert-Coaching eignet sich für Einzelpersonen und Beziehungs-Paare und, in angepasster Form, als Seminar bzw. Training für Gruppen und Teams.

 

Das Schwert ist hierbei führend und stützend. Was über die Sprache unklar bleibt wird im Ziehen und Schneiden mit dem Schwert deutlich und lässt sich transformieren.

 

Entscheidet man sich nicht, bleibt das Schwert in der Scheide und ein halbherziger Schwertschnitt bleibt kraft- und wirkungslos.

Ein entschieden gezogenes Schwert mit einem klaren Schnitt und Schritt vom Herzen her bringt hingegen eine friedvolle Kraft in die Welt. 

 

Schwert-Coaching ist eine Verbindung von NLP (Neurolinguistische Programmierung), initiatischer Schwertarbeit (nach Karlfried Graf Dürckheim und Günther Maag-Röckemann), der Schwertkampfkunst Iaido, der Erlebnispädagogik, Methoden des Life/Work-Plannings, meinen Erkenntnissen aus dem Paartanz und mir als Person.

 

Ich arbeite als Coach und bin kein Therapeut. Und auch ein Coaching kann tiefe Prozesse auslösen. Gegebenenfalls sollten diese (zusätzlich) mit einem Therapeuten bearbeitet werden.

 

 

 

 

Sind Sie bereit Ihr Leben selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen? Und offen dafür, sich dorthin zu entwickeln, wo sie sich bisher noch nicht hin getraut haben?

Mein Angebot als Schwert-Coach richtet sich an Menschen, die an einem Entwicklungspunkt ihres Lebens stehen – sei es beruflich oder privat, in Beziehungen oder mit sich selbst.

An Menschen nach oder besser noch vor Krisen.